?>

Selten frei und heiß begehrt – Strandkörbe an der Nordsee

Zu einem klassischen Ferienhaus Urlaub an der Nordsee gehört der Strandkorb einfach mit dazu. Vom Lieblingskorb bis zur „Familienresidenz“ gibt es sie in vielen Größen, bunten Farben und wenn Sie Glück haben, mit jede Menge Extras. Klopft der Frühling an die Tür, verlassen sie so langsam ihr Winterquartier und machen sich auf den Weg zum Strand. Die Rede ist vom wohl berühmtesten Möbelstück entlang der Nordsee: den Strandkorb.

An den Nordseestränden bevölkern ganze Populationen den Sand und bieten hervorragenden Schutz vor sämtlichen Witterungseinflüssen. Wie immer an der Nordsee ist es häufig zu nass, zu kalt, zu regnerisch, zu windig, zu sonnig oder zu warm. So ein Strandkorb macht deshalb durchaus Sinn, bietet er doch ein wohltemperiertes, schattiges, windstilles und sehr gemütlich kuscheliges Ambiente.

Die Tausenden Strandkörbe entlang der Küstenregionen haben eines gemeinsam: ihre typische Nordseeform. Der gerade Schnitt spiegelt die Klarheit der Küste sehr gut wider. Neben unterschiedlichen Hölzern verleiht das Polyethylen-Geflecht dem Strandkorb sein traditionelles Aussehen. Doch welches Geflecht darf es für Ihren persönlichen Lieblingsstrandkorb sein? Breit-, Fein- oder doch lieber ein Rundgeflecht? Alles eine Frage des individuellen Geschmacks. Steht das Gerüst des Nordsee-Müßiggängers, geht es zur passenden Stoffauswahl. In der Region ist der Favorit ganz klar Blau-weiß, wie die typischen Fischerhemden.

Eigentlich findet man die Strandkörbe an der kompletten Küste, an Grünstränden, in Ferienhäusern und Wellness- und Thalasso-Zentren. Es sitzt sich einfach wunderbar in diesen Strandkörben von der Nordsee.

Video: Exportschlager Strandkorb | Galileo | ProSieben

Strandschlafen im Strandkorb

Dieses Abenteuer ist für alle da. Ob Romantiker, Verliebte, Entdecker oder Plaudertaschen – dem Meeresrauschen kann man in Schlafstrandkörben wunderbar lauschen. Als Gast auf einer Wattinsel übernachten und die raue Schönheit der Natur mit allen Sinnen genießen. Als erster Ort an der Nordsee bietet Büsum das Strandschlafen als eine faszinierende Nordsee-Attraktion an.

Eine Nacht am Strand schlafen, zugedeckt mit einer flauschigen Kuscheldecke oder einem Doppelschlafsack und im Ohr das permanente Rauschen der Brandung. Klingt nach purem Sternenhimmel im Kurzurlaub oder nach einem Abenteuer im Freien für Paare oder Familien. Einfach nur träumen, lautet das Motto. Zuerst geht die orangerote Sonne am Horizont unter und während alle anderen Tagesgäste den Strand verlassen, sind Sie plötzlich alleine am Wasser. Rundherum nichts als Stille und das Rauschen der Wellen. Der Wind raschelt durch das Dünengras und der Mond spiegelt sich an der Wasseroberfläche wider. Erleben Sie im Strandschlafkorb die Elemente und das Meer aus einer neuen Perspektive heraus, eine Erfahrung, die glücklich macht. Der Strandschlafkorb ist ein außergewöhnliches Glückserlebnis oder anders ausgedrückt: ein überdimensionales Glücksbett.

Im eigenen Strandkorb entspannen

Wer einmal in einem Strandkorb entspannen durfte, weiß: Es geht nicht mehr ohne! Warum auch. Im Strandkorb relaxen, bevor es auf Föhr zur Fackelwanderung, auf Sylt in die Bar oder auf Amrum zum abendlichen Vogelkiek geht. „Wat mutt, dat mutt“, so einfach kann das Leben sein. Gehören Sie auch zu den Ferienhaus Urlaubern, die ihre Freizeit am liebsten endlos ausweiten würden? Dann holen Sie sich dieses trendige Möbelstück doch einfach nach Hause. Ob mit geradem Oberteil oder kantigem Design, schwenkbaren Bistrotischen oder verstellbaren Fußstützen, nicht zu vergessen das seitliche Bullauge. Die Auswahl fällt schwer, dank abnehmbarer Kissenbezüge können Sie den Strandkorblook Ihrem aktuellen Geschmack anpassen. Wenn Sie einen Strandkorb kaufen möchten, achten Sie auf die unterschiedlichen Ausstattungskriterien wie Sitz- oder Liegefläche, kantige oder gerade Form, Neigungswinkel, Farbe und andere Extras.

Strandkorb rechtzeitig im Urlaub mieten

Sie haben Lust auf einen exklusiven Logenplatz an der Nordsee? Von Ostern bis Ende Oktober schmücken unzählige bunte Strandkörbe die Nordseestrände. Genau das richtige Angebot für alle, die ihren Ferienhaus Urlaub ruhig angehen lassen möchten. Ein paar wunderschöne Tage am Wattenmeer, mit Blick auf die herrliche Natur. Ihren persönlichen Strandkorb können Sie online oder vor Ort mieten. Suchen Sie rechtzeitig Ihr Körbchen! Es macht so viel Spaß.

Weitere wissenswerte Informationen für Ihren Nordsee Urlaub:

Beste Reisezeit

Die deutsche Nordsee befindet sich an der nördlichen Küste zwischen Dänemark und Holland und erstreckt sich auf einer Länge von gut 450 Kilometer.

Beste Reisezeit

Hundestrände an der Nordsee

Mit vier Pfoten auf den feinen Sandstränden der Nordsee – so muss ein entspannter Urlaub aussehen. An der Küste finden Hundeliebhaber viele Ziele.

Hundestrände an der Nordsee

Strandkörbe an der Nordsee

Zu einem klassischen Urlaub an der Nordsee gehört ein Strandkorb einfach dazu. Ihren Lieblingskorb gibt es sie in vielen Größen und bunten Farben.

Strandkörbe an der Nordsee
Charakteristisch unberechenbar – das Nordseewetter

Charakteristisch unberechenbar – das Nordseewetter

Wer die Nordsee schon einmal besucht hat, weiß, wie schnell sich das Wetter in dieser Region ändern kann. Es kennt weder Ruhe noch Regeln und ist unberechenbar. Wo anderenorts alte Bauernregel eine gewisse Stabilität in die Wetterprognose bringen oder errechnete Voraussagen unter meteorologischen Aspekten ihre Daseinsberechtigung unterstreichen, ist hier an der Nordsee alles anders.

Mehr zum Wetter an der Nordsee

Städte an der Nordsee

In Ihrem Urlaub an der Nordsee werden Ihnen in regelmäßigen Abständen die vielen malerischen Fischerdörfer und beschaulichen Städtchen auffallen.

Städte an der Nordsee

Thermen an der Nordsee

Die Nordsee ist mit ihren nahegelegenen Inseln, der traumhaften Küstenlinie und den schmucken Städten und Häfen in jedem Fall einen Besuch wert.

Thermen an der Nordsee

Wale in der Nordsee

Wale beobachten – für einige Urlauber ein Lebenstraum. Doch weit reisen, muss man dafür nicht: mit etwas Glück klappt das auch an der Nordsee.

Wale in der Nordsee
Delfine in der deutschen Nordsee

Delfine in der deutschen Nordsee

Was für Fische leben im Wattenmeer?

Was für Fische leben im Wattenmeer?

Gezeiten der Nordsee - Zusammenspiel von Ebbe und Flut

Gezeiten der Nordsee - Zusammenspiel von Ebbe und Flut

Mitten im Meer – das Halligland

Mitten im Meer – das Halligland

Seehundbänke in der Nordsee

Sie sind schön anzusehen, niedlich & verspielt – Seehunde gehören zur Gattung der Hundsrobben & sind in den nördlichen Gebieten Europas zu Hause.

Seehundbänke in der Nordsee

Strände an der Nordsee

Bunte Strandkörbe, Dünen, Sand und ein bisschen Grün – jeder Strand an der Nordsee hat etwas Besonderes. Helgoland, Amrum, Föhr und Sylt verzaubern mit tollen Sandstränden.

Strände an der Nordsee