?>

Radfahrergen entlang der Nordseeküste

Immer am Küstenstreifen entlang! Als passionierter Radfahrer steht Ihnen die zauberhafte Welt auf zwei Rädern offen. Die Menschen sind freundlich, die Gäste entspannt und dazwischen etablierte sich eine Mixtur aus beschilderten Wegen, erfrischenden Melkhus-Stationen und ruppigem Wetter.

Strampelnde Besucher werden überall besonders herzlich empfangen. Die imposanten Küstenformen von endlosem Watt und steil abfallenden Klippen liegen auf der Strecke. Wirklich hohe Ansprüche an Kondition und Steigung gibt es freilich nicht. Gemütlichkeit ist Trumpf – und tut so gut.

Spannende Schiffspassagen queren Ihren Weg und gigantische Pötte teilen sich kurze Abschnitte mit Ihrem Zweirad. Wer ist schneller? Träge Knoten oder doch lieber pure leidenschaftliche Aktivität – entscheiden Sie selbst. Trotzdem hat jede Route in allen Jahreszeiten so ihre eigenen Besonderheiten und Reize. Manche Stellen sind als spezielle Winterrouten ausgesprochen empfehlenswert.

Radeln Sie immer dem flachen Land entlang, schnappen nach frischer salzigen Nordseeluft und genießen die weitläufige Natur des Nationalparks Wattenmeer in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Fahrradbegeisterte buchen aus einem sehr guten Grund ihren Ferienhaus Urlaub in dieser Region: Sie lieben die unkomplizierte Art ihrer Gastgeber und fühlen sich willkommen. Zudem spielen Sicherheit und attraktive Zusatzangebote wie Restaurants und Cafés eine wichtige Rolle. Wer möchte schon völlig entkräftet mit den letzten Energiereserven gerade noch die eigene Unterkunft erreichen? Niemand. Deshalb geht es ausgeruht und mit Proviant ausgestattet vorbei an urigen Fischerdörfern mit ihren geringelten Leuchttürmen.

Hin und wieder radeln Sie an eindrucksvollen Gutshöfen vorbei und finden bei den alten Mühlen einen triftigen Grund für einen kurzen Stopp. Wenn schon von Weitem ein laut „Moin moin“ ertönt, will man Sie nicht vor drohender Gefahr warnen, sondern einfach nur herzlich willkommen heißen. Diese Gelegenheit sollte nicht ungenutzt verstreichen, zumindest ein üppig belegtes Fisch- oder Krabbenbrötchen muss es auf jeden Fall sein.

Video: Die beste Radtour an der Nordsee? Westerhever - St. Peter-Ording - Friedrichstadt

Entdeckertouren und Genussradeln

In der gesamten Küstenzone gibt es unzählige simple und anspruchsvollere Radwege zu entdecken, die meisten führen Sie über abgelegene Landstraßen und sind völlig autofrei. Vom Deich genießen Urlauber einen weitläufigen Blick über das grüne Land, die Salzwiesen oder geheimnisvolle Marschlandschaften. Rundkurse und Tagesetappen gibt es viele, die meisten sind für jeden Hobbyradler einfach zu bestreiten. Wer den Gegenwind absolut nicht leiden kann, steigt auf ein umweltfreundliches E-Bike um. Fahren Sie mit Ihrem Rad bei Krummhörn durch die sogenannten Warfendörfer und passieren alte Schlösser und Häuptlingsburgen bis zum Campener Leuchtturm.

Von hier aus genießt man einen spektakulären Blick über die ewige Weite des grünen Landes. Von Wilhelmshaven aus starten Sie direkt zu einer Art Rundweg um den Jadebusen. Das beschauliche Friesland präsentiert sich mit seinen hübschen Städtchen Dangast, Jever und Hooksiel. In der Region Cuxhaven führen vielseitige Radwege an der Elbmündung entlang. Sobald Sie über den Deich radeln, machen Sie doch einen Abstecher in das Hinterland in ein kleines Melkhus. Kein Zweifel: Mit einem Power-Milchshake sind die eigenen Akkus im Nu wieder voll und es kann voller Elan weitergehen.

Ein Ferienhaus Urlaub an der Nordsee heißt schon Freiheit pur, aber mit dem Rad? Dieser Freizeitgestalter liegt voll im Trend. Das Wattenmeer ist von Sylt bis Borkum Ihr ständiger Begleiter ebenso wie die allgegenwärtigen Deiche, die das Land vor den Stürmen der Nordsee schützen. Sie radeln teils über Feldwege, teils am Deich oder auf Teilen des Nordseeküsten-Radweges. Nehmen Sie sich einfache Etappen vor – Sie können diese mit Kind und Kegel bewältigen. Abwechslungsreiche Landschaften und gemütliche Dörfer betten dieses Erlebnis zwischen Piraten, friesische Häuptlinge und Störtebeckers Spuren.

Besuchen Sie die vorgelagerten Ostfriesischen Inseln mit ihren ausgedehnten Sandstränden oder gelangen auf eine der Eilande mit der Fähre, die von den malerischen Sielhäfen startet. In Schleswig-Holstein geht es auf den Koogen zu beeindruckenden Kirchen, Schlössern und Museen, in Eiderstedt kommen Sie an den Haubargen und alten Gutshöfen vorbei und im äußersten Norden lohnt sich ein Abstecher auf die Nordfriesischen Inseln und die Halligen.  

Das könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Entdecken einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten entlang der Deutschen Nordseeküste. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte an der Nordsee an.

Unsere Ferienhäuser an der Nordsee

Reise an die Nordsee – Golfen im grünen Paradies

Reise an die Nordsee – Golfen im grünen Paradies

Frischer Wind & spektakuläre Wellen – Kiten im Surfers Paradise

Frischer Wind & spektakuläre Wellen – Kiten im Surfers Paradise

Radfahren an der Nordsee - Immer am Küstenstreifen entlang

Radfahren an der Nordsee - Immer am Küstenstreifen entlang

Wandern an der Nordsee - Frischluftpeeling & Nordseebrise

Wandern an der Nordsee - Frischluftpeeling & Nordseebrise

Hochseeangeln an der Nordsee

Werden Sie zum Fischer für einen Tag. Die Möglichkeiten sind vielfältig! Hochseeangeln oder Brandungsangeln am Strand, das ist hier die Frage.

Hochseeangeln an der Nordsee

Reiterferien an der Nordsee

Hoch zu Ross über naturbelassene Strände traben, den Traum von absoluter Freiheit genießen – das finden Sie in Ihrem Reiterurlaub an der Nordsee.

Reiterferien an der Nordsee
Fahrradverleih an der Nordsee - Mit dem Rad in die Natur

Fahrradverleih an der Nordsee - Mit dem Rad in die Natur

Kletterparks an der Nordsee - Adrenalinkick auf den Hängeseilen

Kletterparks an der Nordsee - Adrenalinkick auf den Hängeseilen

Leinen los! – Segelabenteuer an der Nordsee

Leinen los! – Segelabenteuer an der Nordsee

Farbenfrohe Fische & jede Menge Wracks: Tauchen in der Nordsee

Farbenfrohe Fische & jede Menge Wracks: Tauchen in der Nordsee

Surfen an der Nordsee

Surfen an der Nordsee? Nicht für jeden der erste Gedanke. Unermüdlich klappern die Nordseefans mit ihren alten VW-Bussen die Küste rauf & runter.

Surfen an der Nordsee

Thalasso an der Nordsee

Die Idylle der kleinen Fischerdörfer, das wohltuende Reizklima & die natürliche Kraft des Meeres, die Körper, Geist und Seele zugleich verwöhnt.

Thalasso an der Nordsee

Wassersport an der Nordsee

Liebhaber von Wind, Wellen & Sport kennen diesen Geheimtipp schon lange. Die Nordsee ist und bleibt ein wahres Wassersportrevier der Extraklasse.

Wassersport an der Nordsee

Wattwanderungen an der Nordsee

Wattwanderungen: Man braucht Gummistiefel, gute Laune & die meiste Zeit einen Pulli. Aber die frische Luft belohnt alle Urlauber, die mitmachen.

Wattwanderungen an der Nordsee

Wellness an der Nordsee

Wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut, weichen Sand unter den Füßen & eine erfrischende Brise, die Ihre Frisur neu sortiert. Das ist Nordsee pur.

Wellness an der Nordsee

Windsurfen an der Nordsee

Windsurfen ist cool und macht die Seele frei. Die einzigartige Natur im Rücken entspannen Sie, während das Board lässig über das Wasser gleitet.

Windsurfen an der Nordsee