?>

Ab ans Meer – die Nordfriesischen Inseln als attraktives Urlaubsziel

Mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer liegen die Inseln vor der Küste, aufgefädelt wie an einer Perlenkette. Hier reiht sich das Who‘s who der Inselwelt aneinander. Sylt beginnt geografisch an der Grenze zu Dänemark, gefolgt von Föhr und Amrum und den Halligen Nordmarsch-Langeneß, Gröde, Oland sowie Hooge. Im Anschluss an den Küstenstreifen bilden Noderoogsand, Süderoogsand und Pellworm den krönenden Abschluss.

Naturliebhabern sind sie längst ein Begriff und Szenegänger lieben die Abgeschiedenheit ihrer Reservate. Je nach Lage und landschaftlicher Voraussetzung versetzen sie Wassersportfans in Ekstase – vom Kanufahren, Surfen, Segeln, Kiten bis zu den klassischen Vergnügen wie Tauchen oder Angeln. So unterschiedlich jedes einzelne Eiland ist, so verschieden sind seine Bewohner. Doch eine Sache eint alle: ihre Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Wer sich für einen Ferienhaus Urlaub in dieser Region entscheidet, liebt die Abwechslung. Gemeinsam den Sonnenuntergang in all seinen roten Schattierungen genießen oder auf dem Pferd am Strand entlang reiten. Die Nordfriesischen Inseln bieten maximale Freiheit und den idealen Ausgangspunkt für Ihre Vorhaben.

Schnappen Sie sich Ihr Fahrrad und erkunden die Insel Ihrer Wahl im gemütlichen Tempo. Kein Detail wird Ihnen entgehen und die malerischen Ortschaften auf den abgelegenen Eilanden sind jeden unvergesslichen Urlaubsmoment wert.

Wandern Sie mit Ihren Kindern zum Strand und lassen einen Drachen steigen oder gehen Ihrer sportlichen Lieblingsbeschäftigung nach. Entlang des Deiches zu spazieren wäre nur eine Möglichkeit von vielen, oder Sie joggen durch die verwegene Dünenlandschaft.

Sehenswertes

Die bewundernswerten Schönheiten der Nordfriesischen Inseln machen schon bei der Anreise auf sich aufmerksam. Per Fähre geht es zu Ihrem Ferienhaus und an Bord serviert man Ihnen den ersten Friesentee mit Sahne und Kluntjes. Jetzt gehts los mit der wohlverdienten Erholung. Ein Blick über die Robbenbänke steigert die Vorfreude auf ausgedehnte Wattwanderungen, wo man ungestört die Bewohner des Naturparks beobachten kann. Die Weiten des Meeres könnten auf den Inseln nicht wunderbarer sein. Nur Sylt ist als einzige Nordfriesische Insel über den Hindenburgdamm per Auto und nicht mit dem Schiff erreichbar.

Video: Nordseeinseln – von Sylt bis Texel | WDR Reisen

Was für Szenegänger und Partytiger Sylt zum attraktiven Hotspot avancieren lässt, überzeugt Ruhesuchende auf Föhr. Tanzen bis in die Morgenstunden ist nur eine Alternative, mit der man sich den Ferienhaus Urlaub auf den Nordfriesischen Inseln versüßen kann. Es locken endlose Sandstrände und unzählige lauschige Strandkörbe, die den ursprünglichen Charme der Inseln wieder hochleben lassen. Die meisten Inseln nennen zumindest ein Heilbad ihr Eigen und sind stolz auf vielseitige Wellnessangebote bis hin zu wohltuenden Thalasso-Anwendungen. Wofür Sie sich auch entscheiden, Ihr Urlaub findet immer ganz nah am jeweiligen Inselgeschehen statt.

Machen Sie sich bereit für ein besonderes Erlebnis und schippern zu den Halligen, wo Häuser auf sogenannten Warften stehen, um bei einer drohenden Überschwemmung nicht beschädigt zu werden. Wer hier lebt, richtet sich nach dem Meer und dem Puls der Gezeiten. Die rauen Schönheiten vor der Küste Schleswig-Holsteins bieten für jede erholungswillige Urlauberseele die richtige Ferienunterkunft.    

Auf der kleinsten deutschen Insel Amrum warten zehn Quadratkilometer Kniepsand, ideal für entspannte Strandtage, lange Strandspaziergänge und rekordverdächtige Sandburgen. Die „Friesische Karibik“ erwartet Sie auf der Insel Föhr. Auf der grünen Insel blühen ganzjährig zahlreiche Pflanzen, die Vegetation ist üppig und der Wind gering. Mit einer entspannten Aussicht auf das weite Meer lässt es sich an einem traumhaften Sommertag ein gutes Buch genießen.

In einigen Kilometern Entfernung, weit draußen in der Nordsee, fasziniert die Natur der Halligen mit mehr als 400 unterschiedlichen Vogelarten. Liebhaber des bunten Gefieders verbringen die Tage mit Fernglas und ausreichend Proviant. Zu den Geheimplätzen geht es zu Fuß oder mit dem Rad, denn Autos sind auf den meisten Inseln nicht erlaubt. Ein wahres Paradies für alle Urlauber, die in Ihrem Ferienhaus Urlaub an der Nordsee nichts suchen, außer Ruhe.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Entdecken einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten entlang der Deutschen Nordseeküste. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte an der Nordsee an.

Unsere Ferienhäuser an der Nordsee

Urlaub in Schleswig-Holstein

Riechen, hören & probieren – das lohnt sich in der Küstenregion immer. Hier findet sich so manche Überraschung, die einen Urlaub besonders machen.

Urlaub in Schleswig-Holstein

Urlaub in Nordfriesland

Im schönen Nordfriesland, wo die Natur das Sagen hat, gilt ein uraltes Sprichwort: Naturschönheiten leben im ewigen Rhythmus von Ebbe und Flut.

Urlaub in Nordfriesland

Urlaub in Dithmarschen

Das unverwechselbare Land mit Schafen, Deichen, Windrädern und dem Watt ist völlig zu Recht stolz auf seine Vergangenheit und Besonderheiten.

Urlaub in Dithmarschen

Urlaub auf Helgoland

Wo das Meer und der Himmel zusammentreffen, liegt etwas weiter hinten am Horizont Deutschlands einzige Hochseeinsel: das unberührte Helgoland.

Urlaub auf Helgoland

Urlaub in Niedersachsen

Muscheln sammeln, Sandburgen bauen, im flachen Wasser planschen & entspannt Ball spielen: Willkommen im Urlaub an Niedersachsens Nordseeküste.

Urlaub in Niedersachsen
Urlaub in Cuxhaven - die Geheimnisse im Elbe-Weser-Dreieck

Urlaub in Cuxhaven - die Geheimnisse im Elbe-Weser-Dreieck

Urlaub in Wesermarsch - Nordsee, Weser, Jade entdecken

Urlaub in Wesermarsch - Nordsee, Weser, Jade entdecken

Urlaub am Jadebusen - Zwischen Watt und Meer

Urlaub am Jadebusen - Zwischen Watt und Meer

Urlaub in Ostfriesland - Weit weg vom Alltag

Urlaub in Ostfriesland - Weit weg vom Alltag