?>

Frischer Wind & spektakuläre Wellen – Kiten im Surfers Paradise

Für fette Wellen, wunderbare Sandstrände und spiegelglattes, tiefblaues Wasser müssen Sie nicht um die halbe Welt fliegen. Wer sich vom Wind durch die Luft wirbeln lassen möchte, findet all das direkt vor der Haustür – und zwar an der Nordsee.

Die besten Kite-Spots sind bei Sonne, allerfeinstem Flachwasser und 20 Knoten auch nicht wirklich schwer zu finden. Überlaufen sind die Geheimtipps für Kiter an der Nordsee nicht. Entlang der Sielorte an Ostfrieslands Küste zeigt sich ein Bild der entspannten Ruhe und Gelassenheit.

Nur die Tide kann den guten Wind in seine Schranken weisen. „Wo ist das Meer?“, fragt man sich dann zwangsläufig. Im Wattenmeer regieren die Gezeiten und manchmal gibt es eben nur eine kräftige Brise, aber kein Wasser. Während das Auge bei Ebbe über endlich scheinende Landschaften aus Schlick, Prielen und Sand schweifen, ruft das Innere der Wassersportseele nach kitebarem Nass.

What about Primetime?

Nur drei Stunden vor und nach Hochwasser ist die beste Zeit zum Kitesurfen. Das gezeitenabhängige Kiten hat auch einen wesentlichen Vorteil: Bei ab- und auflaufendem Wasser ist die Spielwiese im Watt auch bei Hackwind spiegelglatt. Wenn Sie es jetzt darauf anlegen und Ihr neues Revier auf Herz und Nieren testen wollen, dann geben Sie im knöcheltiefen Wasser richtig Gas, bis die Bordkanten glühen. Einziger Wermutstropfen: Bei steigender Flut wird die Piste ziemlich rumpelig.

Bis die typischen Kabbelwellen der Nordsee bei Hochwasser in wildem Durcheinander an die Deiche schwappen. Achten Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub an der Nordsee immer auf den Tidekalender und planen Ihre Trips nach den Gezeiten. Bei richtigem Wind entlocken Sie dem Meer auch schon mal sechs oder mehr Stunden Kitezeit am Stück. Wissen Sie was? Es hat auch etwas Entspannendes zu wissen, dass man nicht immer auf das Wasser kann. Ausschlafen bei Hochwasser klingt doch genau so verlockend. Den Tag relaxt angehen oder die Zeit für bewundernswerte Sehenswürdigkeiten nutzen, macht einfach Sinn. 

Video: Kitesurfen Neuharlingersiel (Windloop) - Kitereisen an die deutsche Nordseeküste

Lassen Sie sich von Ihrem Kite über das Wasser ziehen und gleiten mit dem Board dahin. Die meisten Reviere an der Nordsee eignen sich für Einsteiger, Überflieger und erfahrene Kiter. Die Gezeiten des Watts bieten einen sicheren Spot, der besonders gekennzeichnet ist. Hunderte Meter vom Ufer entfernt können Sie im Wasser sicher stehen. Nicht zum Üben und die ersten Fahrversuche einfach perfekt, sondern auch für Tricks und Sprünge die besten Voraussetzungen. Das meist flache Wasser ist wie ein Sahnehäubchen als Belohnung.

Freigegebene Reviere zum Kitesurfen

Während Einsteiger mit Übungsdrachen an Land starten und das Fliegen erlernen, dürfen geübte Aufsteiger mit ihrem Lenkdrachen nur in bestimmten Zonen aktiv sein. Aus Tierschutzgründen ist das Kiten in Schleswig-Holstein und Niedersachsen nur an diesen Spots erlaubt:

Greetsiel, Juist, Norderney, Norden-Norddeich, Baltrum, Langeoog, Dornumersiel, Carolinensiel, Wangerooge, Horumersiel, Hooksiel (Wangerland), Butjadingen, Wremen, Dorumer Neufeld, Sahlenburg und Duhnen bei Cuxhaven.

Interessante Stellen gibt es an der Nordsee so einige. Wer seine Reise an den Ostfriesischen Inseln startet, beginnt mit dem Friesland-Trip auf Norderney. Am breiten Kitespot an der Inselnordseite herrscht wenig Verkehr. Wer hier auf die offene See kitet, braucht richtig Power, denn entsprechend wellig geht es an der Wasseroberfläche zu. Bei Ostwind fallen die Wellen auf Norderney sehr gemäßigt aus. Kommt die Brise allerdings von West oder Nordwest gibts hohe Wellen, die sonst eher nur in Mukran (Rügen) oder im nördlichen Dänemark zu finden sind. 

Beschaulicher geht es in Juist zu – der Mini-Karibik. Es warten endlose Weiten in einem 17 Kilometer langen Sandkasten, gefüllt mit herrlichem Puderzucker. Über die kleinen Sandbänke laufen je nach Gezeiten kleine Wellen, die sich bei starkem Wind zu ordentlichen Rampen aufschaukeln können. Das Beste daran: Die meiste Zeit sind nur eine Handvoll Kiter zur gleichen Zeit im Wasser. Genießen Sie diese zahlreichen üppigen Plätze mit ihrer beeindruckenden Naturkulisse an der Nordsee.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Entdecken einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten entlang der Deutschen Nordseeküste. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte an der Nordsee an.

Unsere Ferienhäuser an der Nordsee

Reise an die Nordsee – Golfen im grünen Paradies

Reise an die Nordsee – Golfen im grünen Paradies

Frischer Wind & spektakuläre Wellen – Kiten im Surfers Paradise

Frischer Wind & spektakuläre Wellen – Kiten im Surfers Paradise

Radfahren an der Nordsee - Immer am Küstenstreifen entlang

Radfahren an der Nordsee - Immer am Küstenstreifen entlang

Wandern an der Nordsee - Frischluftpeeling & Nordseebrise

Wandern an der Nordsee - Frischluftpeeling & Nordseebrise

Hochseeangeln an der Nordsee

Werden Sie zum Fischer für einen Tag. Die Möglichkeiten sind vielfältig! Hochseeangeln oder Brandungsangeln am Strand, das ist hier die Frage.

Hochseeangeln an der Nordsee

Reiterferien an der Nordsee

Hoch zu Ross über naturbelassene Strände traben, den Traum von absoluter Freiheit genießen – das finden Sie in Ihrem Reiterurlaub an der Nordsee.

Reiterferien an der Nordsee
Fahrradverleih an der Nordsee - Mit dem Rad in die Natur

Fahrradverleih an der Nordsee - Mit dem Rad in die Natur

Kletterparks an der Nordsee - Adrenalinkick auf den Hängeseilen

Kletterparks an der Nordsee - Adrenalinkick auf den Hängeseilen

Leinen los! – Segelabenteuer an der Nordsee

Leinen los! – Segelabenteuer an der Nordsee

Farbenfrohe Fische & jede Menge Wracks: Tauchen in der Nordsee

Farbenfrohe Fische & jede Menge Wracks: Tauchen in der Nordsee

Surfen an der Nordsee

Surfen an der Nordsee? Nicht für jeden der erste Gedanke. Unermüdlich klappern die Nordseefans mit ihren alten VW-Bussen die Küste rauf & runter.

Surfen an der Nordsee

Thalasso an der Nordsee

Die Idylle der kleinen Fischerdörfer, das wohltuende Reizklima & die natürliche Kraft des Meeres, die Körper, Geist und Seele zugleich verwöhnt.

Thalasso an der Nordsee

Wassersport an der Nordsee

Liebhaber von Wind, Wellen & Sport kennen diesen Geheimtipp schon lange. Die Nordsee ist und bleibt ein wahres Wassersportrevier der Extraklasse.

Wassersport an der Nordsee

Wattwanderungen an der Nordsee

Wattwanderungen: Man braucht Gummistiefel, gute Laune & die meiste Zeit einen Pulli. Aber die frische Luft belohnt alle Urlauber, die mitmachen.

Wattwanderungen an der Nordsee

Wellness an der Nordsee

Wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut, weichen Sand unter den Füßen & eine erfrischende Brise, die Ihre Frisur neu sortiert. Das ist Nordsee pur.

Wellness an der Nordsee

Windsurfen an der Nordsee

Windsurfen ist cool und macht die Seele frei. Die einzigartige Natur im Rücken entspannen Sie, während das Board lässig über das Wasser gleitet.

Windsurfen an der Nordsee