?>

Jadebusen zwischen Watt und Meer

Frieslands Freiheit präsentiert sich auf und rund um den Jadebusen von seiner besten Seite. Eine der letzten offenen Meeresbuchten an der Küste des Wattenmeers profitiert wie kaum eine andere Gegend von der Naturdynamik aus Ebbe und Flut. Vor den Füßen wechseln einzigartige Naturschauspiele einander ab, doch die echten Schätze der Region bewahrt das Wattenmeer bis zum heutigen Tag.

Optik, Beschaffenheit und Form verdankt der Jadebusen mehreren verheerenden Sturmfluten im Mittelalter. Heute liegt dieses geografische Highlight zwischen Ems- und Wesermündung und war in früheren Zeiten zum größten Teil ein Hochmoor. Die Eindeichungsmaßnahmen waren formgebend für den jetzigen Jadebusen. Der gesamte Meerhalbkreis ist bis auf zwei Kilometer entlang des Geestkliffs bei Dangast von einem 55 Kilometer langen Deich umgeben. Nach etlichen Jahren Bauzeit bietet der künstlich angelegte Wall ein zusätzliches Freizeitangebot zum Spazierengehen oder Radfahren.

Die größte Stadt am Jadebusen liegt am westlichen Ende der Bucht: Wilhelmshaven. Am Südstrand der Stadt befindet sich das beliebteste Stückchen Flaniermeile. Die Strandpromenade verführt mit vielen Kleinigkeiten wie Kunst, Essen und ein bisschen Dolce Vita. Im Süden mündet der Fluss Jade in die Bucht, ursprünglicher Namensgeber des Jadebusens. Besuchen Sie in der Umgebung die bekannte Stadt Varel und das Nordseebad Dangast.

Aktivitäten

Mit rund 190 Quadratkilometer Fläche zählt der Jadebusen zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Das Gebiet ist in zwei unterschiedliche Schutzzonen unterteilt, damit Pflanzen, Landschaft und Tiere in der Ruhe- und Schutzzone möglichst ungestört bleiben. Bewegungsfreudige Fans dieser einmaligen Natur dürfen sich deshalb nur auf gekennzeichneten Wegen aufhalten. Als bewusster Besucher des Jadebusens und seiner Umgebung nehmen Sie alles rundherum wahr, verhalten sich aber so, dass dieses außergewöhnliche Ökosystem nicht gestört wird. Für ausgiebige Informationen sorgen Führungen und Ausstellungspunkte, wo man alles über den Schutz des Wattenmeeres erfährt.

Video: NDR mareTV: Am Jadebusen Wilhelmshaven und das Watt

Bei Flut nutzen Sie einfach die Chance, mit einem Ausflugsschiff das Wasser über dem Watt zu erkunden. Lassen es die Gezeiten zu, planen Sie unbedingt eine längere Wattwanderung zum Leuchtturm von Arngast ein. Das Leuchtfeuer für das Wilhelmshavener Jade-Fahrwasser markiert die 1904 bei einer Sturmflut untergegangene Insel Arngast. Etwa drei Stunden wandern Sie durch den voller Leben steckenden Schlick und erhalten ausführliche Einblicke in den Lebensraum Watt. Allerdings sollten Sie solch anspruchsvollen Unternehmungen quer über das Meer nicht ohne Führung starten. Alternativ ist der Leuchtturm bei Flut auch mit einem Schiff zu erreichen. Von innen besichtigen kann man dieses Unikat nicht.

Das Sehestedter Außenmoor gehört zu den absoluten Besonderheiten an der Ostseite des Jadebusens. Bei Flut klappt das schwimmende Moor regelrecht hoch, bei Ebbe senkt es sich wieder an seinen Ausgangspunkt zurück. Es liegt direkt am Strand und gilt als einziges Außendeichsmoor der Welt. Seit 1938 darf es nicht mehr betreten werden, aber ist in jedem Fall eine Besichtigung wert. Schautafeln vermitteln Ihnen einen guten Einblick in die Salzwiesen und das Moor, inklusive eines Salzwiesenerlebnispfades.

Sehenswertes

Statten Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub dem ältesten Bad an der Nordseeküste einen Besuch ab. In Dangast können Sie sich von Landschaft, Himmel und Lichterspielen inspirieren lassen, was im Übrigen schon zahlreiche Künstler in ihrem Sommerurlaub zu mehr Kreativität verholfen hat. Im Nationalpark-Haus Dangast finden Besucher Informationen über das Wattenmeer. Da die Ortschaft auf einem Geestrücken liegt, ist kein zusätzlicher Schutz notwendig, einen Deich gibt es nicht. Genießen Sie den ungestörten Blick auf das Meer, stürzen sich am Hafenfest ins Getümmel oder besuchen eine Vorstellung im Freilichttheater.

Ein Ausflug zum Neuenburger Urwald, etwa 15 Kilometer von Dangast entfernt, katapultiert Sie mitten in ein 300 Jahre altes Waldgebiet mit bizarren Formen und außergewöhnlichen Bäumen. In ihrem Ferienhaus Urlaub am Jadebusen sollten Sie dem schönen Hafen von Varel einen Besuch abstatten. Ob privates Sportboot oder Fischkutter – mit welchem schwimmenden Untersatz schippern Sie der Sonne entgegen? 

Das könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Entdecken einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten entlang der Deutschen Nordseeküste. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte an der Nordsee an.

Unsere Ferienhäuser an der Nordsee

Urlaub in Schleswig-Holstein

Riechen, hören & probieren – das lohnt sich in der Küstenregion immer. Hier findet sich so manche Überraschung, die einen Urlaub besonders machen.

Urlaub in Schleswig-Holstein

Urlaub in Nordfriesland

Im schönen Nordfriesland, wo die Natur das Sagen hat, gilt ein uraltes Sprichwort: Naturschönheiten leben im ewigen Rhythmus von Ebbe und Flut.

Urlaub in Nordfriesland

Urlaub in Dithmarschen

Das unverwechselbare Land mit Schafen, Deichen, Windrädern und dem Watt ist völlig zu Recht stolz auf seine Vergangenheit und Besonderheiten.

Urlaub in Dithmarschen

Urlaub auf Helgoland

Wo das Meer und der Himmel zusammentreffen, liegt etwas weiter hinten am Horizont Deutschlands einzige Hochseeinsel: das unberührte Helgoland.

Urlaub auf Helgoland

Urlaub in Niedersachsen

Muscheln sammeln, Sandburgen bauen, im flachen Wasser planschen & entspannt Ball spielen: Willkommen im Urlaub an Niedersachsens Nordseeküste.

Urlaub in Niedersachsen
Urlaub in Cuxhaven - die Geheimnisse im Elbe-Weser-Dreieck

Urlaub in Cuxhaven - die Geheimnisse im Elbe-Weser-Dreieck

Urlaub in Wesermarsch - Nordsee, Weser, Jade entdecken

Urlaub in Wesermarsch - Nordsee, Weser, Jade entdecken

Urlaub am Jadebusen - Zwischen Watt und Meer

Urlaub am Jadebusen - Zwischen Watt und Meer

Urlaub in Ostfriesland - Weit weg vom Alltag

Urlaub in Ostfriesland - Weit weg vom Alltag