?>

Leinen los! – Segelabenteuer an der Nordsee

Der stahlblaue Himmel leuchtet geradezu, die Sonne blitzt und der Wind fängt an, die weißen Segel aufzupusten. Sicher bahnen sich die Segler ihren Weg durch das Wellenmeer und von Zeit zu Zeit spritzt das Wasser ins Gesicht. Wechselnde Winde, das Watt und die Tide bringen so viel Abwechslung an die Nordsee, dass Segeln richtig Spaß macht. Das anspruchsvolle Revier macht alle glücklich: Anfänger, Profi und Überflieger.

Sachte schwingt der Mast nach Backbord, es knarrt im Gebälk und plötzlich schirmt das Hauptsegel die Sonne ab. Anerkennend hebt die Mannschaft ihre Daumen, ein Kompliment an jeden, der mit Segeln normalerweise nichts zu tun hat. Wer auf dem Wasser mehr Fragezeichen im Gesicht hat und als Neu-Matrose charmant, aber ohne Widerspruch gehorchen muss, lässt seinen Bootsmann nicht aus den Augen.

Schiff ahoi! Heißt es aber nicht nur für die großen Segler, sondern auch mit kleinen „Jollen“ kann man die Welt des Segelns wunderbar erkunden. Wie man das Boot wendet, steuert und halst, bringt Ruhe in die Navigation. Das muss auch so sein, denn die Segler sind sportlich. Also packen Sie die Badehose ein und lernen mit vorhandener Strömung, Wetterumschwüngen und dem Tidenhub umzugehen.

Segeln an der Nordsee – nichts für grüne Anfänger

Sanft herantasten – das geht. Alleine und unerfahren sofort in See stechen – niemals! Die wichtigste Regel: Gehorsam. Danach kommt Achtsamkeit. Schließlich ist das Leben auf einem großen Zwei- oder Dreimaster hagelhart. Ihr Skipper wird vermutlich ein imposanter Seebär sein, der nicht davor zurückscheut, schlampige Landratten kiel zu holen. Im Eiltempo werden Begriffe wie Bram- und Hauptsegel erklärt und grundsätzliche Fragen geklärt. Wie kommen Sie bei ablaufendem Wasser durchs Watt? Was ist zu tun, wenn die steife Brise von vorne, von hinten kommt? Schnell werden Sie Ihre Lektion kapieren: Bei Ihrem Kapitän sind Sie in besten und verantwortungsvollen Händen.

Video: Segelfilm - Inselhopping NORDSEE

Klettern Sie über die Reling und legen sich in das grobmaschige Netz. Der Gedanke kostet Überwindung? Nö. Unten rauscht das Meer vorbei, der Wind zerzaust die Frisur. So fühlt sich Freiheit an. Je nach Wetterlage geht es in geschützte Segelreviere entlang der Nordseeküste. Bei sommerlichen Temperaturen und Badewetter übernachten Sie bei einem mehrtägigen Trip auf einer Sandbank. Unaufgeregt, sacht und fast gemütlich scheint Ihr Segler durch die Wellen zu gleiten. Entspannt und geduldig kommt man miteinander klar, die harmonische Atmosphäre hat längst den Segler übernommen. Setzen Sie wie selbstverständlich Ihre Füße in fremde Boote, denn anders werden Sie den Hafen nicht verlassen können. Denn manchmal wird es eng in den beliebten Häfen der beschaulichen Fischerdörfchen entlang der Nordseeküste. Gleich in mehreren Reihen machen die Schiffe aneinander fest, nur über schmale Gehbretter erreicht man das Festland.

Warum in die Ferne schweifen?

Die Nordsee bietet viele sehenswerte Strecken, unterschätzen Sie jedoch als Segler niemals die Eigenheiten des Meeres. Ein besonderes Segelerlebnis muss nicht immer ein Törn durch die Karibik sein. Wunderschöne Häfen und eindrucksvolle Küsten gibt es auch an der rauen Nordsee. Gute Anlaufmöglichkeiten gibt es viele. Die Friesischen Inseln, Helgoland und die Küstenregion trennen etliche Seemeilen. Gerade auf der Nordsee ist gute Planung unverzichtbar. Die Tide, starke Strömungen und zahlreiche Untiefen machen diesen Meeresabschnitt zu einem anspruchsvollen Segelrevier. Mit einem glückseligen und fast stolzen Gefühl sitzen oder stehen Sie an Deck, lauschen den Geräuschen von Wasser, Wellen, Tauen und Metall.

Die Sache mit der Segelromantik ist angesichts der permanenten Arbeitsleistung in den Hintergrund geraten. Was bleibt, ist diese Entdeckeratmosphäre. Hätten Sie in diesem Augenblick ein Radio an Bord, würden Sie zu den erhabenen Klängen von Vangelis‘ „Conquest of Paradise“ lauschen, die sanfte Brise im Gesicht spüren und den herrlichen Sonnenuntergang mit Ihrem Smartphone fotografieren. Es ist einfach ein Moment, sich zufrieden und glücklich zu fühlen.

Willkommen an der Nordsee, Ihr Skipper.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Entdecken einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten entlang der Deutschen Nordseeküste. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte an der Nordsee an.

Unsere Ferienhäuser an der Nordsee

Reise an die Nordsee – Golfen im grünen Paradies

Reise an die Nordsee – Golfen im grünen Paradies

Frischer Wind & spektakuläre Wellen – Kiten im Surfers Paradise

Frischer Wind & spektakuläre Wellen – Kiten im Surfers Paradise

Radfahren an der Nordsee - Immer am Küstenstreifen entlang

Radfahren an der Nordsee - Immer am Küstenstreifen entlang

Wandern an der Nordsee - Frischluftpeeling & Nordseebrise

Wandern an der Nordsee - Frischluftpeeling & Nordseebrise

Hochseeangeln an der Nordsee

Werden Sie zum Fischer für einen Tag. Die Möglichkeiten sind vielfältig! Hochseeangeln oder Brandungsangeln am Strand, das ist hier die Frage.

Hochseeangeln an der Nordsee

Reiterferien an der Nordsee

Hoch zu Ross über naturbelassene Strände traben, den Traum von absoluter Freiheit genießen – das finden Sie in Ihrem Reiterurlaub an der Nordsee.

Reiterferien an der Nordsee
Fahrradverleih an der Nordsee - Mit dem Rad in die Natur

Fahrradverleih an der Nordsee - Mit dem Rad in die Natur

Kletterparks an der Nordsee - Adrenalinkick auf den Hängeseilen

Kletterparks an der Nordsee - Adrenalinkick auf den Hängeseilen

Leinen los! – Segelabenteuer an der Nordsee

Leinen los! – Segelabenteuer an der Nordsee

Farbenfrohe Fische & jede Menge Wracks: Tauchen in der Nordsee

Farbenfrohe Fische & jede Menge Wracks: Tauchen in der Nordsee

Surfen an der Nordsee

Surfen an der Nordsee? Nicht für jeden der erste Gedanke. Unermüdlich klappern die Nordseefans mit ihren alten VW-Bussen die Küste rauf & runter.

Surfen an der Nordsee

Thalasso an der Nordsee

Die Idylle der kleinen Fischerdörfer, das wohltuende Reizklima & die natürliche Kraft des Meeres, die Körper, Geist und Seele zugleich verwöhnt.

Thalasso an der Nordsee

Wassersport an der Nordsee

Liebhaber von Wind, Wellen & Sport kennen diesen Geheimtipp schon lange. Die Nordsee ist und bleibt ein wahres Wassersportrevier der Extraklasse.

Wassersport an der Nordsee

Wattwanderungen an der Nordsee

Wattwanderungen: Man braucht Gummistiefel, gute Laune & die meiste Zeit einen Pulli. Aber die frische Luft belohnt alle Urlauber, die mitmachen.

Wattwanderungen an der Nordsee

Wellness an der Nordsee

Wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut, weichen Sand unter den Füßen & eine erfrischende Brise, die Ihre Frisur neu sortiert. Das ist Nordsee pur.

Wellness an der Nordsee

Windsurfen an der Nordsee

Windsurfen ist cool und macht die Seele frei. Die einzigartige Natur im Rücken entspannen Sie, während das Board lässig über das Wasser gleitet.

Windsurfen an der Nordsee