?>

Watt & mehr – Urlaub am Jadebusen

Zwischen der Weser- und Emsmündung liegt er, der Jadebusen. Keine Konstruktion von Mutter Natur, sondern vielmehr das Resultat einer umfangreichen Eindeichungsmaßnahme. Umgeben von einem 55 Kilometer langen Deich, bietet der Jadebusen in seiner heutigen Form vor allem eines: Schutz vor großen Sturmfluten.

Einheimische und Urlauber nutzen den Deich zum Radeln und Spazierengehen. Ein Teil des Nordseeküsten-Radweges führt ebenso am Jadebusen vorbei, wie das Nordseebad Dangast oder die Stadt Varel. In der Region von Butjadingen bis nach Wilhelmshaven gibt es viele Naturspektakel zu erleben.

Ausflüge in den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmehr, ein UNESCO-Weltnaturerbe, sind in einem Ferienhaus Urlaub an der Nordsee ein Fixpunkt. Auf geführten Wattwanderungen erfahren Sie alles über Pflanzen, Tiere und Landschaft. Gekennzeichnete Wege führen Sie durch dieses schlammige Vergnügen. Gönnen Sie sich bei Flut die etwas bequemere Variante und erkunden den Jadebusen mit dem Ausflugsschiff. Eine Tour zum Leuchttrum Arngast verdeutlicht die Kraft von Wind und Wasser. An dieser Stelle ging die einstige Insel Arngast unter. Bei Ebbe gelangen Sie in einer dreistündigen Wattwanderung zum Leuchtturm, der weder besichtigt noch bestiegen werden kann. Empfehlenswerte Besonderheit der Region: das Sehestedter Außendeichsmoor.

Sehenswertes Wilhelmshaven

Die Stadt vom kaiserlichen Reißbrett und größter Marinestandort Deutschlands. Hier dreht sich alles um den Tiefwasserhafen JadeWeserPort. Eine Drehbrücke von neun Metern Höhe – die Kaiser-Wilhelm-Brücke – ist das Wahrzeichen der Stadt. Das größte Bauwerk deutschlandweit zeigt Charakter. Wilhelmshaven ist nicht alt, aber interessant. Ein Marinemuseum dokumentiert die Entwicklung der Verteidigung zu Wasser, die frühe „Kaiserliche Werft“ wirbt mit einem besonderen Leckerbissen um Besucher: begehbare U-Boote.

Der Urwald von Neuenburg

Nur 15 Kilometer von Dangast entfernt, lohnt sich auch dieser Ausflug in Ihrem Ferienhaus Urlaub an der Nordsee. Das 300 Jahre alte Waldgebiet beeindruckt mit außergewöhnlichen Pflanzen und Bäumen, die seit Jahrzehnten sich selbst überlassen sind und zwischenzeitlich bizarre Formen angenommen haben.

Unweit davon öffnet das Nordseebad Dangast seine Pforten für Besucher oder die Stadt Varel im südlichen Teil des Jadebusens. Neben einer 40 Meter hohen Windmühle gibt es einen weiteren architektonischen Bereich – den wunderschön angelegten Hafen. Ein touristischer Anziehungspunkt par excellence, denn hier treffen traditionelle Fischkutter auf private Sportboote.

Ausgewählte Ferienhäuser & Ferienwohnungen aus unserer Datenbank: