?>

Föhr: Grün und furchtbar vielseitig

Der Himmel zaubert gerade faszinierende Wolkenberge und die schleswig-holsteinische Nordsee präsentiert sich strahlen ruhig vor den Stränden der Insel Föhr. Die „friesische Karibik“ sieht ganz anders aus als ihre Nachbarn Sylt und Amrum. Föhr ist flach, rund und unglaublich grün. An ihren hohen Dünenketten zerren Fluten und Wind, gleichzeitig schützen sie die Insel vor den Wellen und Stürmen.

Dabei ist Föhr richtig „handlich“. Auf 82 Quadratkilometern Fläche erwarten Sie 15 Kilometer feinster Sandstrand und 22 Kilometer grüne Deiche. Als Inselurlauber übernachten Sie in einem zumeist reetgedeckten Ferienhaus mit typischem Nordsee-Charakter. Fünf große Windmühlen gelten neben den historischen Reet-Höfen als Wahrzeichen. Die Lage von Föhr sorgt für den positiven Einfluss des Golfstroms mit mildem Reizklima. Für Atemwege und Haut tut die salzhaltige Luft besonders gut.

Auf Föhr gibt es nur ein Zentrum und eine einzige Stadt: Wyk an der Südostküste. Hier legen die Fähren nach Amrum oder zum Festland an. Am Strand von Wyk versperrt kein hoher Deich die Sicht. Eines der ältesten deutschen Seebäder startete bereits 1819 mit dem Badebetrieb. Wandeln Sie auf den Spuren des dänischen Königs Christian VIII., der die Sommer Mitte des 19. Jahrhunderts hier mit seinem Hofstaat verbrachte. Die prunkvollen Jugendstilvillen in Wyk erinnern noch heute an diese Zeit.

Unsere ausgewählten Ferienhäuser auf Föhr sind der ideale Ausgangspunkt für eine Insel-Shoppingtour. Besuchen Sie die gemütlichen Restaurants und Cafés von Wyk oder lassen es sich im großen Badezentrum gut gehen. Saunen, ein Meerwasser-Wellenbad sowie interessante Wellnessangebote machen Ihren Körper fit für neue Urlaubsherausforderungen. An der kilometerlangen Promenade wird gebummelt und spaziert, während die Sonne sich in ihrem wunderschönem Orange in Richtung Horizont bewegt.

Echt friesisch – echt sehenswert

Kurz vor dem Ortsteil Nieblum bietet sich ein wunderbarer Blick auf die Warften der benachbarten Halligen Langeneß und Oland. Außergewöhnlich und sehenswert ist die Friesenkirche St. Nicolai aus dem 13. Jahrhundert im Viertel von Boldixum. Es erwarten Sie prächtige Holzornamente, kombiniert mit spätromantischer Baukunst. Im Friesenmuseum von Föhr begeben Sie sich zuerst durch das imposante Eingangstor, bestehend aus den Kieferknochen eines Blauwals und im Weiteren auf eine geschichtliche Zeitreise. Nahezu ganzjährig geöffnet ist das MKDW (Museum Kunst der Westküste) im Dorf Alkersum, unweit des Zentrums von Föhr. Hier präsentieren sich Wechselausstellungen rund um die Themen Meer und Küste.

Video: Föhr - Die grüne Nordseeinsel | WDR Reisen

Radfahren und Wandern auf Föhr

Für Wanderer und Spaziergänger gibt es auf Föhr zahlreiche Möglichkeiten. Ob auf dem Deich, am Strand oder im Inselinneren – die wundervollen Naturschönheiten lassen sich individuell und umweltfreundlich mit dem Rad erkunden. Am besten Sie buchen eine fachkundige Führung durch das Watt und versäumen keinesfalls die vielen interessanten Einblicke in Flora und Fauna dieser einmaligen Landschaft. Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer erstreckt sich auch bis zur Nachbarinsel Amrum. Eine Wanderung dauert ungefähr drei Stunden und findet ausschließlich bei günstigen Witterungsbedingungen statt. Lassen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen und planen rechtzeitig einen Tag für diese Tour ein.

Auf rund 200 Kilometern erstreckt sich das Radwegenetz mit fünf ausgeschilderten Thementrips zwischen 15 und 42 Kilometern Länge zu den schönsten Plätzen der Insel. Mal als Rundweg angelegt oder als Strecke am Deich entlang – vorbei an grünen Wiesen oder durch schmucke, typische Friesendörfer.

Außerdem ist Föhr ein Eldorado für Reiter. Rund 850 Pferde verschiedener Rassen leben hier. Als Besucher starten Sie nach einem ausgiebigen Frühstück in Ihrem Ferienhaus und nutzen die ausgedehnten Reitwege der Insel.

Schöner Strand – ideal für den Urlaub mit Kindern

Föhr eignet sich bestens für Ferien mit Familie und Kindern. Die Brandung an der Küste bleibt die meiste Zeit schwach und am flachen Meereseinstieg im feinen Sand gibt es für Kinder spezielle Freizeitangebote. Wyk bietet im Sommer für die Kleinen ein wahrlich märchenhaftes Paradies mit Puppentheater, Basteln und vieles mehr.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Entdecken einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten entlang der Deutschen Nordseeküste. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte an der Nordsee an.

Unsere Ferienhäuser an der Nordsee

Urlaub in Schleswig-Holstein

Riechen, hören & probieren – das lohnt sich in der Küstenregion immer. Hier findet sich so manche Überraschung, die einen Urlaub besonders machen.

Urlaub in Schleswig-Holstein

Urlaub in Nordfriesland

Im schönen Nordfriesland, wo die Natur das Sagen hat, gilt ein uraltes Sprichwort: Naturschönheiten leben im ewigen Rhythmus von Ebbe und Flut.

Urlaub in Nordfriesland

Urlaub in Dithmarschen

Das unverwechselbare Land mit Schafen, Deichen, Windrädern und dem Watt ist völlig zu Recht stolz auf seine Vergangenheit und Besonderheiten.

Urlaub in Dithmarschen

Urlaub auf Helgoland

Wo das Meer und der Himmel zusammentreffen, liegt etwas weiter hinten am Horizont Deutschlands einzige Hochseeinsel: das unberührte Helgoland.

Urlaub auf Helgoland

Urlaub in Niedersachsen

Muscheln sammeln, Sandburgen bauen, im flachen Wasser planschen & entspannt Ball spielen: Willkommen im Urlaub an Niedersachsens Nordseeküste.

Urlaub in Niedersachsen
Urlaub in Cuxhaven - die Geheimnisse im Elbe-Weser-Dreieck

Urlaub in Cuxhaven - die Geheimnisse im Elbe-Weser-Dreieck

Urlaub in Wesermarsch - Nordsee, Weser, Jade entdecken

Urlaub in Wesermarsch - Nordsee, Weser, Jade entdecken

Urlaub am Jadebusen - Zwischen Watt und Meer

Urlaub am Jadebusen - Zwischen Watt und Meer

Urlaub in Ostfriesland - Weit weg vom Alltag

Urlaub in Ostfriesland - Weit weg vom Alltag