?>

Sehenswerte Häfen an der Nordsee

Die frische salzige Luft und eine lebendige Atmosphäre: Willkommen in den schönsten Häfen entlang der Nordseeküste. Das geschäftige Treiben von den vielen Fischern mit ihren Kuttern oder das Anlegen stattlicher Transportschiffe hat seinen Reiz.

Büsum – klein, aber grandios

In der beschaulichen Ortschaft Büsum dreht sich alles um Strand und Hafen. Aus dem ehemaligen Fischerdorf hat sich ein beliebtes Ferienziel an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins entwickelt. Nach Brunsbüttel ist der Büsumer Hafen der zweitgrößte in der Region. Von hier aus legen unzählige Ausflugsschiffe ab, die entweder Einwohner auf eine der vorgelagerten Inseln bringen oder mit Urlaubern ganz in die Nähe der beliebten Seehundbänke fahren.

Eine besondere Attraktion des Büsumer Hafens sind die Kurzfahrten mit dem Krabbenkutter. Erleben Sie hautnah, wie Krabben gefangen werden und danach sofort gekocht und von den Gästen auf dem Schiff verspeist werden. Das gesamte Hafengelände unterteilt sich in den Frachthafen, Ausflugshafen, Seglerhafen und Fischereihafen. Darüber hinaus erzählt der Museumshafen mit seinen historischen Schiffen die Geschichte von Technik, Mensch und Meer.

Greetsiel – ostfriesischer Charme

Mit 25 Kuttern hat der Greetsieler Hafen die größte Flotte Ostfrieslands. Die örtlichen Fischer fangen vor allem die begehrten Muscheln und Krabben zum täglichen Verzehr. In Greetsiel ist die Nähe zu den Niederlanden deutlich zu spüren. Die holländischen Tjalken, Segelboote und Ausflugsdampfer prägen das Hafenbild. Der malerisch angelegte Hafen zählt zu den ältesten entlang der Nordseeküste und wurde bereits im 14. Jahrhundert erwähnt. Allerdings mussten ankernde Schiffe einen Zoll an die Gemeindeverwaltung entrichten.

Bis heute strahlen die alten Bauernhäuser um den Hafen von Greetsiel ihren eigenwilligen Charme aus und sind in dieser architektonischen Art nur mehr selten zu finden. Einen Hauch von dieser alten, traditionellen Stimmung längst vergangener Zeiten erleben Sie, wenn die Fischer ihre Kutter aus dem Hafen lenken und mit dem Fang des Tages wieder zurückkehren. Tauchen Sie ein in dieses rege Treiben – es lohnt sich.

Video: An der Nordsee zuhause - Büsum

List – attraktiver Sportboothafen

Das mondäne Nordseebad liegt an der obersten Spitze von Sylt und ist der nördlichste Hafen Deutschlands. Dieses kleine verträumte Hafengelände wäre alleine schon wegen seiner geografischen Lage eine Besonderheit, doch List hat noch mehr zu bieten. Das ostseitige Hafenbecken bleibt weitgehend vom starken Wellengang der Westseite verschont und spielt seit dem Mittelalter eine wichtige Rolle als Umschlagplatz für Waren aller Art. Heute haben sich die traditionellen Handelsrouten von Dänemark, Helgoland und Großbritannien verlagert. Im kleinen Sylter Hafen herrscht reges Treiben zwischen ankernden Ausflugsschiffen, dem Sylter Express, einigen Fischbuden und Souvenirläden. Mitten drin: Die alte Tonnenhalle, die kurzerhand als Einkaufspassage umfunktioniert wurde.

Norden – älteste Hafenstadt Ostfrieslands

Norden ist das perfekte Reiseziel für einen vielseitigen Aktivurlaub. Der malerische Marktplatz mit seinem uralten Baumbestand führt Besucher direkt auf den Weg zum Hafen Norden-Norddeich. Die Nörder, wie die Bewohner Nordens liebevoll genannt werden, trotzen schon seit Jahrhunderten der rauen See. Genau dieses Flair erwartet Sie auch im beschaulichen Hafengelände des ehemaligen Fischerdorfes. Noch immer schippern die Kutter zum täglichen Fischfang auf die Nordsee hinaus, während der Kapitän eine rauchige Ostfriesenmischung Tee in der Tasse hat. Das umliegende Naturidyll macht einen Besuch in dieser traditionsbewussten Gegend besonders lohnenswert.

Juist – Insel & interessanter Hafenort

Im schmucken Fährhafen der Ostfriesischen Insel ist immer etwas los. Als Urlauber erwartet Sie hier eine bunte Mischung aus Einkaufsmöglichkeiten und guten Restaurants. Gleich angrenzend befindet sich das Thalasso-Zentrum, ein Kurpark als Treffpunkt für Jung und Alt. Seit Generationen stechen hier die Schiffe in See, um die Insulaner mit allem Notwendigen zu versorgen. Da Autos für den allgemeinen Verkehr auf Juist und im gleichnamigen Ort verboten sind, zählen die Boote zur einzigen Versorgungsquelle. Die romantischen Backsteingebäude rund um das Hafengelände versprühen dennoch ungebrochen ihren alten Charme.

Varel – Natur pur am Jadebusen

Im Hafen von Varel können Besucher noch die Spuren der alten Christiansburg ausmachen, die ursprünglich vom Dänenkönig Christian V. im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Der alte Charme des Hafens am Jadebusen wirkt zufällig und verklärt, beim Blick entlang der Friesenhäuser schwelgt ein Hauch Romantik mit. So nostalgisch die Umgebung des Hafenbeckens auch ist, einen Steinwurf weiter liegen moderne private Sportboote und schon ist der Betrachter im Hier und Jetzt angekommen. Während links die Fischkutter vor Anker gehen und ihren frischen Fang abladen, lassen es sich mittig die Besucher von Varel die Fischspezialitäten schmecken. Der geräucherte Aal ist eine Augenweide – sie können den Fischern auch beim Räuchern zusehen. Besondere Hafensehenswürdigkeit: die kleinste Kneipe Deutschlands.

Büsum – historischer Museumshafen

Das zentral gelegene Hafenbecken wird von historischen Schiffen flankiert, die entlang der liebevoll restaurierten Kaimauer bewundert werden können. Die Attraktion im Büsumer Hafen ist das Hafenbecken I, der Museumshafen. Vom Rettungsboot der Küstenwache aus dem Jahre 1944 bis zu historischen Fischkuttern aus den Jahren 1911 und 1912 befindet sich eine ganze Bootssammlung im Hafenbecken. Am Fischerkai hingegen liegen Schiffe, die eng mit der Fischerei verbunden sind, also eine gesamte Krabbenkutterflotte.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Entdecken Sie einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten entlang der Deutschen Nordseeküste. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte an der Nordsee an.

Zur großen Ferienhaus Datenbank

Ferienhaus Nordfriesland

Eine bewegte Geschichte und abwechslungsreiche Landschaften, klare Luft und endlose Ausblicke – das erwartet Sie ganz oben, in Nordfriesland.

Ferienhaus Nordfriesland

Ferienhäuser Husum

Die kunterbunte Stadt ist ein Spiegelbild seiner fröhlichen Bewohner. In Husum trägt der Lifestyle Lila – im Frühling blühen Millionen Krokusse.

Ferienhäuser Husum

Ferienhäuser Otterndorf

Nordsee und Elbe, der Südsee und der Fluss Medem – in Otterndorf ist immer Wasser in der Nähe. Das Nordseebad liegt an der herrlichen Elbmündung.

Ferienhäuser Otterndorf

Ferienhäuser Wesermarsch

Im Nordwesten Niedersachsens liegt die Wesermarsch, eingebettet zwischen Jadebusen, Nordsee & Weser. Reizvolle Landschaften locken die Besucher.

Ferienhäuser Wesermarsch

Ferienhäuser Carolinensiel

Das schöne Nordseebad mit seinen drei Häfen ist der ideale Ort für einen Urlaub in unmittelbarer Nähe zum Wasser. Perfekt für die ganze Familie.

Ferienhäuser Carolinensiel

Ferienhäuser Norden-Norddeich

Windmühlen, kleine Kanäle, pittoreske Häuserzeilen, ein illustrer Hafen & jede Menge Watt machen den maritimen Charme von Norden-Norddeich aus.

Ferienhäuser Norden-Norddeich