?>

In Dithmarschen dreht sich alles um den Kohl

Wenn in der zweiten Septemberhälfte die Kohlernte eingefahren wird, huldigt in Dithmarschen zwei Wochen lang das knackige Feldgemüse. Die ganze Region steht kopf und lädt zum Highlight in der kulinarischen Saison Schleswig-Holsteins. Herzlich willkommen zu diesem Klassiker der Herbstfeste!

Auf den Dithmarscher Kohltagen können Besucher die ultimativen Vitaminbomben in unzähligen leckeren Variationen vernaschen. Alles ist dem knackigen Kohl gewidmet: Kohl-Wellness, Kohl-Regentinnen, KOHLosseum und viele weitere Attraktionen. Seit 1986 können Gäste die Gegend im Rahmen der Kohltage entdecken. Mehr als 90 Millionen Kohlköpfe wachsen jährlich auf über 3.000 Hektar. Im gesunden Nordseeklima gibt es einmal im Jahr einen außerordentlich guten Grund, diese kulinarische Spezialität gebührend zu feiern. Besuchen Sie das größte geschlossene Kohlanbaugebiet Europas!

Zwischen Kinnarodden, dem nördlichsten Punkt Europas und dem Felsen von Gibraltar liegt ausgerechnet in Dithmarschen das größte zusammenhängende Kohlanbaugebiet Europas. Inmitten der Eider, der Nordsee, dem Nord-Ostsee-Kanal und der Elbe gedeihen Tausende Kohlköpfe pro Jahr. Aber Kohl ist höchst unterschiedlich. Zwar gehen alle Sorten auf den Wildkohl zurück, doch bis heute hat sich im Gebiet um Dithmarschen eine enorme Vielfalt entwickelt, die noch immer kontinuierlich zunimmt.

Der Norden und seine Vitaminbomben

Startschuss für die Dithmarscher Kohltage ist immer der Kohlanschnitt, er eröffnet die Kohltage pünktlich zur Erntezeit. In dieser Zeit wird Besuchern alles gezeigt, was Landwirte aus der Region Dithmarschen produzieren und zu essen gibts eine große Vielfalt rund um das Thema Kohl. Wo auch immer Sie in diesen Tagen Platz nehmen, um eine der köstlichen und frisch zubereiteten Kohlgerichte zu verspeisen. In der „gläsernen Küche“ wird das offizielle Kohlgericht des Jahres zubereitet, allerdings zum Kohlanschnitt.

Video: Kulinarische Tradition: Dithmarschen feiert 30. Kohltage

Seit 1892 widmen sich die Dithmarscher Gutsbesitzer ganz dem nahrhaften Feldgemüse. Was als Experiment eines Gärtners begann, ist heute aus dem landschaftlichen Erscheinungsbild nicht mehr wegzudenken. Doch die Dithmarscher haben sich nicht nur dieser langen Tradition verschrieben, sondern kennen auch bei ihrem Anschnittsmesser kein Pardon. Mit präziser Stahlklinge schwingt der Kreispräsident oder die Kreispräsidentin das silberne Heft des Anschnittsmessers.

Arme-Leute-Essen war gestern

Früher war Kohl eine günstige Möglichkeit, dem Hunger zu entgehen. Heute ist davon nur mehr wenig zu spüren, vielmehr geht es um das Erlebnis dabei zu sein und die Dithmarscher Kohltage mit allen Sinnen zu erleben. Längst hat der Kohl seinen Weg in die Restaurants gefunden und wird in köstlichen Kombinationen wie beispielsweise mit Krabben oder Lammfleisch serviert. In 56 Gaststätten der Region werden die unterschiedlichsten Kohlspezialitäten den Gästen gereicht – vom 3-Taler-Gericht bis zum á la carte Menü.

Schon für den Seefahrer James Cook waren Zitronensaft und Sauerkraut die Rettung gegen Skorbut, eine Krankheit, die durch den Mangel an Vitamin C entstand. Erst nach dem 18. Jahrhundert konnte sich die Schiffsfahrt von dieser Geißel befreien und brachte seitdem bei jeder Expedition die Sauerkrauttröge an Bord.

Wenn Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub durch das Gebiet von Dithmarschen wandern, spazieren, fahren oder schlendern, dann passieren Sie den einen oder anderen Gutshof der 220 landwirtschaftlichen Mitgliedsbetrieben des Gemüseanbauerverbandes Dithmarschen e. V.. Auf Ihrer Reise entlang der unendlich vielen Kohlfelder erfahren Sie die Geheimnisse des Kohlbrotbackens oder nehmen an der längsten Kohltafel der Welt Platz. Bei der alljährlichen Krauthobel-WM in Marne können Sie mit etwas Glück eine Platzierung in den vorderen Rängen ergattern.

Neben den Hauptakteuren der Dithmarscher Kohltage übernehmen die kulinarischen Köstlichkeiten am Kohlmarkt in Büsum eine wichtige Rolle. Diese Leckereien sollte sich niemand im Urlaub entgehen lassen. Es lohnt sich auf das bunte Unterhaltungs- und Rahmenprogramm zu achten, hier ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei.

Kohl als Gesundmacher

Die kalorienarme Vitaminbombe hat es in sich. Mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen ist sie ein echter Gesundmacher und Gesundheitserhalter. Kohl stärkt die Knochen, Augen und das Immunsystem. Zudem sorgt das Gemüse für einen niedrigen Cholesterin im Blut und eine gesunde Darmflora. In der Pflanze selbst stecken nämlich unzählige und für den menschlichen Organismus essenzielle Mineralstoffe, Vitamine, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Hinzu kommt eine ganze Reihe an wichtigen Mineralien wie Magnesium, Kalzium, Kalium und Eisen. Besonders beliebt ist Kohl aber vor allem aufgrund seines hohen Vitamin-C-Gehalts. Unglaublich, aber wahr: Mit 100 Gramm Weißkohl deckt man den Tagesbedarf an Vitamin C ab.

Die Kohlregentin der Dithmarscher Kohltage

Die wundervoll gekleidete Kohlregentin erkennen Sie an ihrer traditionellen Kleidung aus dem 15. Beziehungsweise 16. Jahrhundert. Was früher den wohlhabenden Bauernfamilien vorbehalten war, ist heute ein Ehrenamt für die Dauer von zwei Jahren. Voraussetzung: die Verbundenheit zu Dithmarschen. Sie beantworten während ihrer Regentschaft mit viel Charme alle Fragen zu den Kohlköpfen. Kein Wunder, dass die alten Traditionen bis heute in der Region so präsent sind. Die einst stolze und freie Bauernrepublik Dithmarschen konnte sich stets erfolgreich gegen den Adel zur Wehr setzen. Aus diesem Grund gab und gibt es auch niemals eine Kohlkönigin. Ein interessantes Detail liefert Kohl bereits in der Antike. Das Gemüse wurde schon früh als Allheilmittel angewendet und in Heilsalben aus Fett und Kohlasche zur Desinfektion angewendet. Statten Sie doch dem KOHLosseum einen Besuch ab! In der alten Sauerkrautfabrik erfahren Sie alles Historische und Wissenswerte über den Kohl, seinen Anbau und die Verarbeitung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Entdecken Sie einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten entlang der Deutschen Nordseeküste. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte an der Nordsee an.

Zur großen Ferienhaus Datenbank

Ferienhaus Nordfriesland

Eine bewegte Geschichte und abwechslungsreiche Landschaften, klare Luft und endlose Ausblicke – das erwartet Sie ganz oben, in Nordfriesland.

Ferienhaus Nordfriesland

Ferienhäuser Husum

Die kunterbunte Stadt ist ein Spiegelbild seiner fröhlichen Bewohner. In Husum trägt der Lifestyle Lila – im Frühling blühen Millionen Krokusse.

Ferienhäuser Husum

Ferienhäuser Otterndorf

Nordsee und Elbe, der Südsee und der Fluss Medem – in Otterndorf ist immer Wasser in der Nähe. Das Nordseebad liegt an der herrlichen Elbmündung.

Ferienhäuser Otterndorf

Ferienhäuser Wesermarsch

Im Nordwesten Niedersachsens liegt die Wesermarsch, eingebettet zwischen Jadebusen, Nordsee & Weser. Reizvolle Landschaften locken die Besucher.

Ferienhäuser Wesermarsch

Ferienhäuser Carolinensiel

Das schöne Nordseebad mit seinen drei Häfen ist der ideale Ort für einen Urlaub in unmittelbarer Nähe zum Wasser. Perfekt für die ganze Familie.

Ferienhäuser Carolinensiel

Ferienhäuser Norden-Norddeich

Windmühlen, kleine Kanäle, pittoreske Häuserzeilen, ein illustrer Hafen & jede Menge Watt machen den maritimen Charme von Norden-Norddeich aus.

Ferienhäuser Norden-Norddeich