×

Familienurlaub an der Nordsee: Die besten Ausflugsziele für Groß und Klein

Ein Familienurlaub an der Nordsee ist eine perfekte Möglichkeit, um den Alltag hinter sich zu lassen und gemeinsam mit der Familie eine erholsame Zeit zu verbringen. Die Nordseeküste bietet zahlreiche Ausflugsziele für Groß und Klein, die für unvergessliche Erlebnisse sorgen. Insbesondere Ferienhaus-Urlauber mit Kindern haben hier eine große Auswahl an Aktivitäten und Geheimtipps. 

Das Wattenmeer mit der Familie entdecken

Eine der besten Aktivitäten für Familien an der Nordsee ist der Besuch des Wattenmeeres. Das Wattenmeer ist eines der größten Wattgebiete der Welt und bietet eine einzigartige Naturerfahrung. Hier können Familien bei einer geführten Wattwanderung das Leben im Watt entdecken und spannende Abenteuer erleben. Besonders Kinder werden begeistert sein von den zahlreichen Lebewesen, die im Watt zu finden sind, wie zum Beispiel Wattwürmer, Schnecken und Muscheln. Einige Ferienhäuser an der Nordsee bieten auch geführte Wattwanderungen direkt ab dem Ferienhaus an, was eine tolle Möglichkeit ist, um die Natur hautnah zu erleben.

Erlebnistag für die ganze Familie 

Eine weitere tolle Aktivität für Familien ist ein Besuch im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Hier können Sie die einzigartige Flora und Fauna des Wattenmeeres entdecken und zahlreiche Tier- und Pflanzenarten beobachten. Auch eine Fahrt mit dem Schiff zu den Seehundbänken ist ein absolutes Highlight für Groß und Klein. Hier können Sie Seehunde in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und mehr über diese faszinierenden Tiere erfahren. 

Eine dritte tolle Aktivität für Familien ist der Besuch des Erlebnisbades Ocean Wave in Norddeich. Hier finden Sie zahlreiche Rutschen, Wasserattraktionen und Wellenbäder, die für Spaß und Abwechslung sorgen. Auch für kleinere Kinder gibt es spezielle Bereiche mit Wasserspielen und Rutschen, die für viel Freude sorgen. Nach einem Tag im Erlebnisbad können Sie sich in Ihrem Ferienhaus in Norddeich entspannen und den Tag Revue passieren lassen.

Besondere Geheimtipps für Familien an der Nordsee 

Neben diesen Aktivitäten gibt es auch einige Geheimtipps für Familien an der Nordsee, die Sie unbedingt ausprobieren sollten. Einer dieser Geheimtipps ist der Besuch des Leuchtturms in Pilsum. Der Leuchtturm ist ein Wahrzeichen Ostfrieslands und bietet einen Ausblick über die Nordsee und die umliegende Landschaft. Auch eine Besichtigung des Leuchtturms ist möglich und bietet spannende Einblicke in die Geschichte und Funktionsweise von Leuchttürmen.

Ein weiterer Geheimtipp ist der Besuch des Nationalpark-Hauses in Dornumersiel. Hier können Sie mehr über den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und seine Bewohner erfahren. Es gibt auch ein interaktives Museum, in dem Sie verschiedene Tier- und Pflanzenarten des Wattenmeers kennenlernen können. Für Kinder gibt es spezielle Angebote, wie zum Beispiel ein Abenteuerspielplatz und eine Kreativwerkstatt. Ein Besuch im Nationalpark-Haus ist somit eine tolle Möglichkeit, spielerisch etwas über die Natur und ihre Bewohner zu lernen.

Ein dritter Geheimtipp für Familien ist der Besuch der Seehundstation in Norddeich. Hier können Sie Seehunde und Kegelrobben in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und mehr über diese Tiere lernen. Auch eine Führung durch die Seehundstation ist möglich und bietet spannende Einblicke in die Arbeit der Mitarbeiter. Hier Sie sehen, wie verwaiste Seehundbabys aufgezogen und für ein Leben in Freiheit vorbereitet werden.

Video: Nordsee: Hilfe für Heuler in der Seehundstation | ARTE

Vielfältiges Angebot an Ferienhäusern an der Norsee

Wenn Sie auf der Suche nach einem Ferienhaus an der Nordsee sind, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Regionen. Ferienhäuser auf den ostfriesischen Inseln bieten eine einzigartige Atmosphäre und ein besonderes Urlaubsgefühl. Hier können Sie sich in einem der vielen gemütlichen Ferienhäuser in Ostfriesland einquartieren und die Inseln mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden. Auch für Kinder gibt es hier zahlreiche Angebote, wie zum Beispiel Spielplätze, Freizeitparks und Strände.

Ferienhäuser in den Küstenstädten, wie Ferienhäuser in Cuxhaven, bieten dagegen eine gute Ausgangslage für Ausflüge und Aktivitäten in der Umgebung. Hier können Sie die typisch norddeutsche Atmosphäre genießen und gleichzeitig die vielseitigen Freizeitmöglichkeiten nutzen. Auch für Familien mit Kindern gibt es hier zahlreiche Angebote, wie zum Beispiel Erlebnisbäder, Tierparks und Spielplätze.

Ferienhäuser auf Föhr bieten viel Ruhe und Erholung abseits des Trubels. Hier können Sie die unberührte Natur und die typisch norddeutsche Landschaft genießen. Auch für Kinder gibt es hier zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, wie zum Beispiel Wandern, Radfahren und Tierbeobachtungen.

Insgesamt bietet ein Familienurlaub an der Nordsee zahlreiche Möglichkeiten für unvergessliche Erlebnisse und Abenteuer. Egal ob Sie in einem Ferienhaus auf einer der ostfriesischen Inseln, in einer Küstenstadt oder in ländlicher Umgebung wohnen, es gibt immer etwas zu entdecken. Besonders für Familien mit Kindern gibt es zahlreiche Aktivitäten und Geheimtipps, die für viel Spaß und Abwechslung sorgen.

Folgende Reportagen könnten Sie auch interessieren:

Wattwanderung zur versunkenen Stadt Rungholt

Wattwanderung zur versunkenen Stadt Rungholt

Wellness und Erholung pur im Ferienhaus

Wellness und Erholung pur im Ferienhaus

Jaderpark: Tier- und Freizeitpark

Jaderpark: Tier- und Freizeitpark

Kultur auf den Halligen

Kultur auf den Halligen

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Ferienhaus-Urlaub an der Nordsee

Ein Ferienhaus an einem der beliebtesten Orte der Nordsee. In Ostfriesland, Kreis Nordfriesland, Sylt, Butjadingen, Kreis Dithmarschen, Landkreis Cuxhaven, Jeverland oder Jadebusen.

Ferienhaus an der Nordsee